• Branchen
  • 3D-Drucker
  • Materialien
Menu
Lithography-based Ceramic Manufacturing

LCM Technologie einfach erklärt

Die Lithoz LCM Technologie steht für die Umsetzbarkeit komplexester Geometrien und miniaturisierter Strukturen, bei denen konventionelle keramische Prozesse an ihr Limit stoßen.

VaT Photopolymerisation

Höchste Auflösung für komplexe Strukturen

Wenn es um absolute Genauigkeit, höchste Auflösung und komplexe Strukturen geht, ist die LCM Technologie die erste Wahl.

Mit dem von Lithoz entwickelten LCM Prozess konnten bereits zahlreiche innovative Anwendungen realisiert werden, welche die mechanische Leistung und die Reproduzierbarkeit keramischer Bauteile aus konventioneller Produktion erfüllen oder übertreffen.

haben sie fragen zum lcm prozess?
Wir beraten Sie jederzeit gerne!
Der LCM Prozess

Ausgehend von einem CAD-Modell ist der erste Schritt des Prozesses die Arbeitsvorbereitung und Designoptimierung. Die Informationen für den Auftrag werden direkt von Ihrem Computer digital auf den CeraFab System 3D Drucker übertragen.

Die keramisch beladene Flüssigkeit (Schlicker) wird automatisch dosiert und auf eine transparente Wanne aufgetragen. Die bewegliche Bauplattform wird von oben in den Schlicker getaucht, dieser wird dann selektiv sichtbarem blauen Licht von unterhalb der Wanne ausgesetzt. Das Schichtbild wird über eine digitale Mikrospiegel-Vorrichtung (DMD) in Verbindung mit einem hochmodernen Projektionssystem erzeugt. Durch die Wiederholung dieses Prozesses kann ein dreidimensionales Grünteil Schicht für Schicht erzeugt werden.

Die LCM-Technologie nutzt jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung von Keramikpulvern. Durch den Einsatz der gleichen Pulver und Öfen wie bei Spritzguss werden Keramikbauteile mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften und Oberflächenqualitäten hergestellt. Nach der thermischen Nachbearbeitung wird das Bindemittel entfernt und die Bauteile gesintert, wodurch vollständig dichte Keramikbauteile entstehen.

Ihre LCM Vorteile

Schnelle Time-to-Market durch werkzeuglose Entwicklung

Durch den Wegfall teurer Werkzeuge erfolgt die Modifikation der Konstruktionen direkt aus CAD-Daten. Die Produktprüfung wird beschleunigt, die Time-to-Market wesentlich verkürzt.

Dadurch wird die LCM Technolgie zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil beim reaktionsschnellen Erschließen neuer Umsatzpotentiale. Darüber hinaus löst LCM das Problem des Entformens feiner und komplexer Geometrien und verhindert Fehler, die durch Maschinen verursacht werden, während gleichzeitig alle Ansprüche an die keramischen Eigenschaften der fertigen Bauteile erfüllt werden.

  • Direkte, werkzeuglose Fertigung aus CAD-Daten
  • Schnelle und einfache Designoptimierung und Produktprüfung
  • Mehrere Designs im gleichen Druckjob

Mehr Umsatz durch smarte funktionale Designs

Beim Design der Anwendungen werden mit LCM die Einschränkungen konventioneller Technologien überwunden. Produktverbesserung und Funktionserweiterung generieren neue Umsatzmöglichkeiten.

Wachsende Kundenanforderungen an die Produktfunktionalität lassen sich mit LCM Technolgie rascher und einfacher umsetzen. Die zusätzlichen Funktionalitäten steigern aber nicht nur den Produktwert für Ihre bestehenden Kunden, sondern sind gleichzeitig auch der entscheidende Wettbewerbsvorteil beim reaktionsschnellen Erschließen neuer Umsatzpotentiale.

  • Bionische Entwürfe, Kanälen und Porenstrukturen
  • Hinterschneidungen, Hohlräume und dünnwandige Strukturen
  • Mehr Funktionalität erzeugt mehr Produktwert

Kostengünstige Massenanpassung durch einfache Skalierbarkeit

Die lineare Skalierbarkeit und smarte Software der LCM Technologie ermöglilchen geografisch unabhängige, untereinander vollständig vernetzte Maschinenparks mit Lithoz System 3D Druckern zu betreiben.

Traditionelle Fertigungsprozesse wie Schlickerguss erfordern für jedes Bauteil teure Formen und Werkzeuge. Beim LCM 3D Druck lassen sich die CAD-Daten umgehend an die Wünsche Ihres Kunden anpassen. Der chargenorientierte Produktionsansatz verbindet die Möglichkeit individualisierter Anpassungen Ihrer Produkte mit allen Vorteilen der industriellen Massenproduktion.

  • Globale Skalierbarkeit der Serienproduktion
  • Idente Teile, zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten drucken
  • Reaktionsschnelle Anpassung kompletter Serienproduktionen
Kontaktieren Sie unser Team
Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich von unserem ExpertInnen-Team zu Ihrer Anwendung beraten!