• Branchen
  • 3D-Drucker
  • Materialien
Menu
Über Uns

Unser Erfolg ist Ihre Zufriedenheit

Bei Lithoz lieben wir Keramik. Jeden Tag stecken unsere Expertenteams, von Labor und Materialentwicklung über Maschinenproduktion und Applikation bis hin zu Softwareentwicklung und unserem Serviceteam, ihre Köpfe zusammen, um für Sie als Kunden immer die beste Lösung zu erreichen. Unser Antrieb ist Ihr gelungenes Projekt. Und unser Erfolg ist Ihre Zufriedenheit.

Unsere Referenzkunden

Unsere Auszeichnungen & Preise

Seit über 30 Jahren gehört EY Entrepreneur Of The Year zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen für Unternehmerinnen und Unternehmer.
Am 15. Oktober 2018 zeichnete die Prüfungs- und Beratungsorganisation EY zum 13. Mal herausragende Entrepreneure mit dem EY Entrepreneur Of The YearTM Award aus. Lithoz gewann in der Kategorie Start-ups.
Die Sieger wurden von einer unabhängigen Jury auf Basis von fünf  Kriterien gekürt: Unternehmerische Leistung, Geschäftsentwicklung, Innovationskraft, Mitarbeiterführung und Zukunftsfähigkeit des Betriebs

Lithoz wurde im Rahmen der Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ ausgezeichnet

Die Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ würdigt Unternehmen, die sich dank innovativer Produkte oder Dienstleistungen wirtschaftlich exzellent entwickeln und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen bieten.

Lithoz ist Wachstumschampion 2018


Das Nachrichtenmagazin Profil verleiht in Kooperation mit dem Statistikportal statista.com die Auszeichnung „Österreichs Wachstumschampions 2018“.

Für diese Auszeichnung wurden KMUs mit Hauptsitz in Österreich nominiert, welche in den Jahren 2013 bis 2016 einen Umsatz von mindestens einer Million Euro erwirtschaften konnten, selbstständig geblieben und organisch gewachsen sind. Lithoz freut sich über den 12. Platz mit einer prozentualen Wachstumsrate von knapp 68%.

Exportpreis in Bronze für Lithoz

Lithoz wurde bei der „Exporters‘ Nite“ im Wiener Museumsquartier von Bundesminister Dr. Harald Mahrer und Wirtschaftskammer Österreich-Präsident Christoph Leitl der Exportpreis in Bronze in der Kategorie Gewerbe & Handwerk überreicht.

Austria’s Born Global Champions Award für Lithoz

Die Auszeichnung wird an junge, dynamische Unternehmen, die weltweit innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten, verliehen. Die WKO ehrt damit vor allem Jungunternehmen die herausragenden Verdienste um die Internationalisierung der österreichischen Wirtschaft leisten.

Nominierung für Lithoz

Der Vienna Start-up Award ist eine Auszeichnung der Wiener Wirtschaftsagentur. Der Award unterstreicht die Leistungen und das Potential der Wiener GründerInnen und Start-ups und wird in vier Kategorien vergeben.

Lithoz schaffte es dabei unter die besten drei Unternehmen im Bereich „Rising Star“ zu gelangen. Der „Rising Star“ Award wird an Jungunternehmen verliehen, die bereits kurz nach der Gründung mit wirtschaftlichen Erfolgen aufwarten können.

1. Platz für Lithoz in der Kategorie Aufbruch

Mit dem Crescendo Award, einem Preis der Wirtschaftskammer Wien, werden herausragende wirtschaftliche Leistungen und unternehmerische Persönlichkeiten ausgezeichnet. In der Kategorie Aufbruch werden jene Unternehmen geehrt, die den Weg von der Idee bis zum lebensfähigen Unternehmen besonders gut meistern.

Auszeichnung für Lithoz

Lithoz wurde mit dem „Hidden Champion“ Award ausgezeichnet. Der „Hidden Champion“ würdigt neben Innovations- und Technologieführerschaft insbesondere die herausragenden Verdienste um die österreichische Exportwirtschaft. Als „Hidden Champions“ werden Unternehmen bezeichnet, die in Spezialsegmenten mit hervorragenden Produkten oder Dienstleistungen zu den Weltmarktführern zählen oder mit ihren Angeboten global oder innerhalb Europas unter den Top-Anbietern zu finden sind.

Lithoz wird zum National Champion gekürt Lithoz wurde als eines der vielversprechendsten aus über 15.000 aktiven Unternehmen, das die Grundprinzipien des European Business Awards – Erfolg, Innovation und Ethik – erfüllt, ausgewählt. Lithoz wurde zu einem der 12 National Champions in Österreich gekürt.

2. Platz für die LCM-Technologie

Der Houskapreis ist Österreichs größter privater Forschungspreis und wird seit 2005 von der renommierten B&C Privatstiftung vergeben. 2013 wurde die TU Wien für das Forschungsprojekt im Bereich 3D-Drucker für keramische Hochleistungswerkstoffe mit dem 2. Platz des Houskapreises ausgezeichnet.

Das Team rund um Dr. Jürgen Stampfl vom Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie konnte die Jury mit der neuartigen LCM-Technologie überzeugen, an deren Entwicklung Dr. Johannes Homa und Dr. Johannes Benedikt maßgeblich beteiligt gewesen sind.

1. Platz in der Kategorie Industrielle Druckprojekte für Lithoz


Der Golden Pixel Award ist die Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte in Österreich und zählt seit 13 Jahren zu den renommiertesten Preisen der österreichischen Druck- und Medienindustrie. Der Preis wurde 2013 erstmals für die Kategorie Industrielle Druckprojekte verliehen.

Lithoz wurde von der Jury als die eindeutig innovativste und zukunftsträchtigste Anwendung innerhalb der Kategorie identifiziert.

Logo Hidden Champions 3.0

Nominierung für Lithoz

Im Rahmen der Verleihung des Staatspreises Innovation wurde auch der Sonderpreis Econovius verliehen. Mit dem Econovius zeichnet die Wirtschaftskammer Österreich jährlich die innovativsten Klein- und Mittelunternehmen Österreichs aus. Lithoz wurde gemeinsam mit vier anderen Unternehmen für diesen Preis nominiert.

Logo des Phönix Awards 2013

Lithoz als bestes Spin-Off Österreichs ausgezeichnet


Lithoz wurde österreichweit als bestes Spin-off-Unternehmen mit dem Phönix 2013 ausgezeichnet. Der Phönix Award wurde vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung ins Leben gerufen um die wichtige Verbindung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft bewusst sichtbar zu machen.

Logo Vienna Startup Awward


Lithoz 1. Platz Kategorie IKT/Technik

Lithoz wurde 2012 zum Sieger in der Kategorie IKT/Technik gekürt. Der MERCUR Award ist der Innovationspreis der Wirtschaftskammer Wien und wurde 2012 bereits zum 25. Mal verliehen. Die Bewertung der eingereichten Projekte erfolgte durch das IWI.

Silber für Lithoz

Lithoz wurde mit dem EuroMold Award 2012 in Silber ausgezeichnet. Mit dem Award werden herausragende technische Innovationen und Produktentwicklungen gewürdigt. Berücksichtigt werden dabei vor allem die Kriterien technologischer Innovationsgrad, Nachhaltigkeit, Effizienz und Design.

Logo Idee des Jahres

1. Platz in der Kategorie „Idee des Jahres“ für Lithoz


Im Rahmen der Verleihung des Jungunternehmer Awards 2012 der Zeitschrift GEWINN wurde Lithoz in der Kategorie „Idee des Jahres“ als Sieger gekürt. Das Wirtschaftsmagazin GEWINN verleiht den Preis in fünf Spezialkategorien (Hightech, Export, IT/E-Commerce, Umwelt und Idee des Jahres).

2. Platz „Jungunternehmer 2012“ für Lithoz

 

Lithoz wurde beim „Jungunternehmer 2012“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Der GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb, der vom Wirtschaftsmagazin GEWINN veranstaltet wird, zeichnet jährlich mit dem Preis die besten Jungunternehmen Österreichs aus.

Logo des Awards Mercur 12
Logo des Awards Mercur 12

1. Platz für Dr. Johannes Benedikt

Dr. Johannes Benedikt, CTO von Lithoz, wurde mit dem 1. Platz beim Inits-Award 2011 ausgezeichnet. Seine Dissertation „Generative Fertigung von keramischen Bauteilen für dentale Anwendungen“ überzeugte die hochkarätige Jury. Mit dem INiTS Award werden innovative wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet, die eine hohe Chance auf wirtschaftliche Verwertbarkeit aufweisen.

Logo des Genius Preises

3. Platz für Lithoz

Der RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis ist ein Wettbewerb mit dem Ziel, neue, kreative und umsetzbare Geschäftsideen für Produkte, Dienstleistungen, Verfahren oder Geschäftsmodelle für die heimische Wirtschaft auszuzeichnen. Lithoz (vormals Homa & Co. KG) erzielte beim Ideenwettbewerb 2011 den 3. Platz.

2. Platz für Lithoz

Im Rahmen des elften i2b Businessplan-Wettbewerbs wurden die besten Businesspläne des Jahres mit Preisen im Wert von über 150.000 Euro prämiert. Aus 353 eingereichten Businessplänen wurden elf bei der feierlichen Prämierung im Dezember 2011 seitens der Ersten Bank ausgezeichnet, Lithoz (vormals Homa & Co.) erzielte mit seinen Businessplan den hervorragenden 2. Platz