• Branchen
  • 3D-Drucker
  • Materialien
Menu
 

LithaBone HA 480

Hydroxylapatit

LithaBone HA 480

LithaBone HA 480 ermöglicht patientenspezifische keramische Implantate mit erheblich verbesserter Wandstärke und dadurch größere Flexibilität bei Geometrien.

Technische Daten (VORLÄUFIG)

Relative Dichte (%)

72 – 98

Mikroporosität (%)

2 – 28

Minimale / Maximale Wandstärke (mm)
0,14 / 10
Materialkonformität (Norm)
ASTM F1185

LithaBone HA 480 basiert auf Hydroxylapatit, einem natürlich vorkommenden Mineral, das den Hauptbestandteil der Knochen bildet.
Im Vergleich zu LithaBone HA 400 ermöglicht es höhere erzielbare Wandstärken und dadurch eine wesentlich größere Flexibilität bei Geometrien.

Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit den mineralischen Anteilen des Knochens besitzen beide LithaBone Produkte optimale Biokompatibilität und Osteokonduktivität. LithaBone wird vollständig resorbiert und durch natives Knochengewebe ersetzt, sodass das Implantat nach Abschluss des Heilungsprozesses nicht entfernt werden muss. Dies schützt insbesondere Kinder im Wachstum vor zusätzlichen schmerzhaften Eingriffen.

Anwendungsfelder

Kontaktieren Sie unser Team
Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich von unserem ExpertInnen-Team zu Ihrer Anwendung beraten!